MBL in der heißen Phase

In der Vienna Mixed Basketball League (MBL) geht es in die heiße Phase: Am Mittwoch, 17. Mai, finden bereits die Semifinali statt. Die Top4 Teams aus dem Grunddurchgang sind im Titelkampf noch dabei. Es spielen Basketbears (1) vs. United Travellers (4) und Cougars (2) vs. Sunday Rockers (3).

Die Bears sind zwar in beiden bisherigen Saisonduellen als Sieger vom Feld gegangen, einmal fehlten den Travellers allerdings nur drei Punkte. Es stellt sich auch die Frage, ob die Bären die Niederlage gegen die Vienna Bricks im letzten Spiel des Grunddurchgangs schon verdaut haben. Durch den Punkteverzicht der Monkeys konnten sie sich im Viertelfinale nicht auf dem Spielfeld rehabilitieren.

Die Bilanz der beiden Teams gegeneinander im zweiten Semifinale ist in der laufenden Saison ausgeglichen. Die Rockers erwischten den Titelverteidiger im letzten Spiel auf dem falschen Fuß und fuhren einen 87:79-Sieg ein. Wir können uns auf eine spannende Partie freuen.

Die Termine für das Spiel um Platz 3 und das Finale in der MBL stehen ebenfalls schon fest:
Kleines Finale: Montag, 12. Juni
Finale: Dienstag, 13. Juni

www.mbleague.at

Am 24. Mai steigt zum zehnjährigen Jubiläum von MBL und AMBA (Austrian Mixed Basketball Association) das erste MBL AllStarGame, bei dem die Austrian AllStars gegen die International AllStars antreten werden. Der Eintritt ist frei, Spielbeginn ist um 20.50 Uhr.

DJ Crazy Funkster und Cheerdancers werden für Stimmung sorgen. Im Rahmen des AllStarGames wird auch das FinalFour des 1+1 Shooting Contests 2017 stattfinden. Zudem hat jeder Zuschauer die Chance, selbst etwas zu gewinnen!

www.facebook.com/events/770168779787986

#MixedAllStars 
#1plus1ShootingContest

Foto: Theresa Wagner

ALLE ARTIKEL

ÖBV-Herren peilen “Pflichtsieg” gegen Albanien an

Bei Erfolg Aufstieg in die WM-Qualifikation fix     
Pöltl letztmals in diesem Jahr auf österreichischem Boden in Aktion      
Klepeisz: Stärken unter Korb ausspielen

MEHR

Autogrammstunde mit ÖBV-Spielern

Am Mittwoch in der Admiral Arena Prater    
Pöltl, Mahalbasic, Klepeisz sind da
Ab 15.00 Uhr 

 

MEHR

MU18 mit Platz 17 bei EM in Tallinn

MU18 Nationalteam kehrt mit Platz 17 nach Wien zurück
Starke Spiele im Kampf um die Platzierungen
Kroatien Europameister in Div. B

MEHR