BK Duchess: Mix aus Routinies & Young Stars als Schlüssel zum Erfolg

Die BK Duchess starten am Sonntag gegen Vienna United Post SV in die neue AWBL Saison.

Fleißig trainiert wird schon seit Ende August. Die Klosterneuburgerinnen wollen im Laufe dieser Saison den Abstand zu den beiden Favoriten UBI Graz und Basket Flames verringern und sich für die Play-Offs eine gute Position erspielen.
Durch das Ausscheiden des Serienmeisters aus der AWBL steht die kommende Saison unter einem völlig neuen Stern. Sie verspricht so einige spannende Höhepunkte, vor allem mit dem Hintergrund, dass am Ende ein neues Team den Meisterpokal hochstemmen wird. Interessant sind selbstverständlich auch die neuen Gegner, die den Spielalltag abwechslungsreicher gestalten werden.

Auch personell gab es bei den Duchess einige Veränderungen. Mit Franziska Bauer, Bettina Kunz, Lena Eichler und Lisa Peterschofsky müssen die Duchess gleich vier Abgänge verzeichnen. Zudem fehlt in der ersten Saisonhälfte Nina Pettinger, die ein Auslandssemester absolviert. Für Ersatz wurde aber postwendend gesorgt, denn gleich drei Spielerinnen laufen neu im Dress der Duchess auf. Lilla Horvath und Anja Zderadicka gingen im letzten Jahr im Dress des Meisters Post SV auf Korbjagd.

Anja Zderadicka: „Wir haben ein tolles Team, müssen allerdings noch an vielen Kleinigkeiten in Defensive und Offensive arbeite. Unser Spiel wird heuer bestimmt ein flottes, jedoch müssen wir noch viel Routine und Köpfchen einbringen. Wenn wir das umsetzen können, dann spielen wir heuer vorne mit und können wieder eine Finalserie ins Happyland holen. Mein persönliches Saisonziel ist es auf jeden Fall, das Finale in der Meisterschaft sowie im Cup zu erreichen und vor allem vor heimischem Publikum die wichtigen Siege einzuholen.“

Sandra Jakubowski wechselte vom Allzeitrivalen Basket Flames zu den Klosterneuburgerinnen.  Der Schlüssel zum Erfolg ist in dieser Saison die gute Mischung aus Routinies und Young Stars.

Kapitän,  Anna Kadensky: „Unser heuriges Team ist ein super Mix aus jungen motivierten und routinierten Spielerinnen. Wir haben das Potential oben mitzuspielen und werden auch mit großem Einsatz dafür kämpfen.“

 

 

 

ALLE ARTIKEL

Spielansetzungen in der ÖMS

alle Altersgruppen im Einsatz

MEHR

BSPA Podiumsdiskussion

Thema: "Herausforderungen im Athletiktraining"

MEHR

ÖMS-Ergebnisse

MU16: Basket Dukes müssen sich erneut geschlagen geben

           KOS Celovec siegt bei den Wolves

MEHR