College Update

Zderadicka übertrifft 1.000 Punkte Marke, Bezhanishvili stellt Freshman Rekord der University ein

Der Blick nach Übersee ist für die österreichischen Akteure in der College-Liga sehr erfreulich. Giorgi Bezhanishvili schwebt in einem Hoch und bringt tolle Leistungen, Lisa Zderadicka übertraf letzte Woche die Marke von 1.000 Karriere-Punkten in der NCAA und führte ihre Mannschaft im letzten Spiel als Topscorerin zum Sieg. Was sich sonst noch so im letzten Monat in den USA getan hat, gibt’s im College Update.

Giorgi Bezhanishvili fühlt sich in Illinois im Dress der NR. 15 sichtlich wohl. Nach 11 Punkten im 71:95 Sieg gegen Iowa Mitte Jänner, erzielte er im darauffolgenden Spiel gegen die Badgers 20 Punkte und 8 Rebounds und war damit Topscorer seines Teams. Im Spiel gegen Rutgers Basketball stellt er mit 35 Punkten (7 Reb, 1 Ass, 1 Stl, 1 Blk) einen Freshman Rekord der University of Illinois auf und führte sein Team in der OT mit 99:94 zum Sieg. Mit den gezeigten Leistungen am Spielfeld wurde er vergangene Woche in der Big Ten Conference der NCAA zum Spieler der Woche gewählt. Übrigens, die Dressnummer 15 trägt er zu Ehren seines Lieblingsspielers – Nikola Jokic.

Luka Brajkovic und sein Davidson College mussten nach 5 Siegen in Serie eine Niederlage einbüßen. Nachdem er in zwei Spielen Punktelos blieb, erzielte er im Spiel gegen Rhode Island mit 18 Punkten, 9 Rebounds, 4 Assists und 5 Blocks bis zu dem Zeitpunkt persönliche NCAA-Bestleistung. Im Sieg gegen die George Washington University scorte er zum 12. Mal zweistellig (14 Punkte, 3 Rebounds). Auch das Schlagerspiel der A10 Conference gegen Saint-Louis können die Wildcats für sich entscheiden. Mit einer knappen 51:54 Niederlage gegen Massachusetts beendet das Davidson College die Siegesserie, Luka steuert dabei 8 Punkte, 5 Rebounds, einen Assist und zwei Blocks bei.

Lisa Zderadicka feierte mit der Florida Gulf Coast University den 11. Sieg in Folge, den 17. der ASUN Conference. Der Forward wurde im Spiel gegen NJIT für das Überschreiten der Marke von 1.000 erzielten Punkten in der NCAA geehrt und war an diesem Abend auch Topscorerin ihres Teams. Sie führte alle Statistiken des Spiels an. Tatsächliche sind die 19 erzielten Punkte, die meisten in einem Spiel seit fast zwei Saisonen bei den „Green & Blue“. Hinzu holte sie 3 Rebounds, 2 Assists, 4 Steals und einen Block.

Anja Fuchs Robertin glänzt weiterhin am Parkett und führt ihre Florida Southern Mocs von Spiel zu Spiel als Topscorerin an. Zum vierten Mal in der Saison wurde sie zur Spielerin der Woche der Sunshine State Conference gewählt und scort regelmäßig zweistellig. Ihre österreichische Teamspielerin Bekki Kalaydjiev bekommt im Dress der Mocs regelmäßig Spielzeit und zeigt ihre Stärken.

 

Foto (c): Illini University, Davidson College, FGCU

ALLE ARTIKEL

Tomas Kanovsky neuer General Manager des ÖBV

Kommt von Korner-Klub bayreuth 
Ab 1. Juni im Amt 
Vom riesigen Potenzial überzeugt 
Präsident Martens: Über unsere Grenzen blicken

MEHR

ÖMS-Vorschau

Rückspiele im MU19-Viertelfinale
Letzte WU19-Runde 
Fernduell um Rang vier 

MEHR

ÖMS-Ergebnisse

UBC St. Pölten komplettiert MU16-Final Four 
DBB LZ OÖ feiert Sieg  

MEHR