FIMBA EM in Maribor

Die "International Maxibasketball Federation" veranstaltet vom 22.06. bis 01.07.2018 die 10. FIMBA-EM.  Austragungsort ist Maribor, Slowenien.

In den verschiedenen Damen- und Herren-Altersklassen sind 130 Teams aus 20 Nationen am Start, aus Österreich sind sieben Teams dabei, das bedeutet einen neuen Rekord. 
In fast allen österreichischen Teams sind ehemalige Bundesliga- und Nationalteamspieler dabei, trotzdem haben die Österreicher in den einzelnen Alterklassen nur Außenseiterchancen, da auch bei den anderen Nationen zahlreiche frühere Topspieler der jeweiligen obersten Spielklassen und ehemalige Teamspieler dabei sind, u.a. auch Olympia-, WM- und EM-Medaillengewinner, Euroleague- und Korac-Cupsieger.

In den heimischen Reihen sind wieder einige neue Spieler in Maribor am Start, die erstmals an einem FIMBA-Event teilnehmen. Sie müssen sich erst auf die international übliche Spielweise und das sehr hohe Niveau einstellen.  

Ziel der Österreicher ist es, sich - wie auch in den vergangenen Jahren - mit einigen Teams international Respekt zu verschaffen und vielleicht die eine oder andere Überraschung liefern zu können.

Delegationsleiter ist der österreichische FIMBA-Repräsentant Christian Kern.

 

KADER

AUSTRIA+40:
Insgesamt 9 Teams - Gruppengegner: Lettland und Polen


Kader: Bergen Konrad, Binder Thomas, Böcskör Bernhard, Hribar Stefan, Kaspar Thomas, Kos Zdenek, Lovrek Alexander, Moschik Helmut, Schicho Patrick, Wainig Volker, Wiesbauer Markus.
Delegate: Thomas Binder


AUSTRIA+45:

Insgesamt 12 Teams - Gruppengegner: Griechenland und Serbien


Kader: Drescher Peter, Gatto Mario, Gmeiner Roland, Hamidovic Damir, Kalaydjiev Tzvetan, Kreitner David, Kunert Stephan, Mühlbacher Gerhard, Nestraschil Anton, Popp Georg, Slipek Stephan, Subotic Nenad, Urbanek Maximilian, Zitny Maximilian.
Coach: Dominic Mühlbacher
Delegate: Harald Pothmann


AUSTRIA+50:

Insgesamt 13 Teams - Gruppengegner: Serbien und Slowenien


Kader: Franke Wolfgang, Grubmüller Harald, Jaschky Harald, O'Neal Renaldo, Orekhov Serguei, Obermair Peter, Pabisch Andreas, Podeu Robert, Ruzicka Markus, Schlesinger Walter, Smetana Harald, Sprung Anton und Stöger Erik.  
Coach: Bernhard Migas 
Delegate: Christian Kern


AUSTRIA+55:

Insgesamt 20 Teams - Gruppengegner: Deutschland, Italien und Slowenien


Kader: Demmer Peter, Duchon Gerhard, Grebe Gunnar, Györgyfalvay Christian, Hajda Thomas, Heissenberger Otto, Kaiser Roland, Kofler Amandus, Maurer Christian, Peterstorfer Christoph, Plank Peter, Schartmüller Wolfgang, Taudtmann Alexander und Wollrab Helmut.
Coach: Peter Obermair
Delegate: Roland Kaiser


AUSTRIA+60 A:

Insgesamt 14 Teams - Gruppengegner: Deutschland B, Serbien und Slowenien B


Kader: Böhm Maximilian, Endl Peter, Fuchs Walter, Herbacek Robert, Krappel Peter, Nowotny Heinz, Nürnberger Ernst, Schaffer Herbert, Sedlitzky Tibor und Visvader Albert.
Coach: Kitzler Helmut
Delegate: Tibor Sedlitzky


AUSTRIA+60 B:

Insgesamt 14 Teams - Gruppengegner: Deutschland A, Italien, Slowenien A


Kader: Bauer Gerhard, De Angelis Paolo, Esberger Franz, Jorda Hans, Landsiedl Erwin, Schanil Heinz, Trnka Roland, Weiler Thomas. 
Coach: Paolo De Angelis
Delegate: Heinz Schanil 


AUSTRIA+70:

Insgesamt 10 Teams (inklusive Alterklasse +75) - Gruppengegner: Lettland und Russland+75


Kader: Buczolich Heinz, Exner Alexander, Gallbrunner Helmut, Heinrich Wilhelm, Kaiser Otto, Kitzler Helmut, Leitner Ferdinand, Popovchich Franz, Preusser Wolfgang, Schleicher Alexander, Steinbach Michael, Svinger Reinhold und Wimmer Gerhard.
Coach: Erich Tecka  
Delegate: Wolfgang Preusser

 

Für weitere Informationen besuchen Sie die Homepage http://www.fimba-austria.at/

ALLE ARTIKEL

Spielansetzungen in der ÖMS

alle Altersgruppen im Einsatz

MEHR

BSPA Podiumsdiskussion

Thema: "Herausforderungen im Athletiktraining"

MEHR

ÖMS-Ergebnisse

MU16: Basket Dukes müssen sich erneut geschlagen geben

           KOS Celovec siegt bei den Wolves

MEHR