MU16 gegen Andorra um Finaleinzug

Österreichs MU16 Nationalteam spielt heute ab 17.30 Uhr um den Einzug ins Finale der FIBA MU16 EM Division C.

Nach einem verdienten Ruhetag in Rimini, an dem die Auswahl von Headcoach Wimmer nach einer Rumpfstabilitätseinheit, Regenerationslauf am Strand und Stadtspaziergang den einzigen basketballfreien Tag genießen konnten, heißt es heute wieder vollständige Konzentration auf das nächste Spiel. Fokussiert starteten die Österreicher mit einem Vormittagstraining in den Tag und haben ein klares Ziel: Finale!

Im heutigen Semifinale (Tipp-off 17:30) heißt der Gegner Andorra. Diese zogen mit einem knappen 56:50 Sieg gegen Wales ins Halbfinale ein.

Die Erwartungen der Coaches sind ganz klar: „Wir sind nach San Marino gekommen, um zu gewinnen und Österreich wieder in der B Division spielen zu lassen! Mit Andorra steht uns ein starker Gegner gegenüber, aber wenn wir weiter als Team verteidigen und offensiv die offenen Mitspieler finden, sind wir die Mannschaft, die es zu schlagen gilt.“

ALLE ARTIKEL

Spielansetzungen in der ÖMS

alle Altersgruppen im Einsatz

MEHR

BSPA Podiumsdiskussion

Thema: "Herausforderungen im Athletiktraining"

MEHR

ÖMS-Ergebnisse

MU16: Basket Dukes müssen sich erneut geschlagen geben

           KOS Celovec siegt bei den Wolves

MEHR