Tolle Ergebnisse bei 10. FIMBA Maxi-EM

Vom 22.06 bis zum 01.07.2018 fand in Maribor die 10. FIMBA-EM, die von der internationalen Maxibasketball Federation“ veranstaltet wurde, statt.

In den verschiedenen Damen- und Herren-Altersklassen waren 130 Teams aus 20 Nationen am Start. Österreich stellt mit der Teilnahme von sieben Teams einen neuen Rekord. Großteils brachte die FIMBA-EM für die österreichischen Teams sehr gute Ergebnisse und Platzierungen.

 

PLATZIERUNGEN

Herren+40:
6. Platz von 9 Teams - Europameister: Slowenien
gegen Polen 61:59
gegen Lettland 62:92
gegen Russland 65:74
gegen Lettland 69:87

Herren+45: 
6. Platz von 12 Teams - Europameister: Montenegro
gegen Serbien 47:86
gegen Griechenland 86:59
gegen Deutschland A 64:77
gegen Litauen B 20:0
gegen Litauen A 61:72

Herren+50:
7. Platz von 13 Teams - Europameister: Slowenien A
gegen Serbien 51:76
gegen Slowenien B 60:54
gegen Italien 42:70
gegen Russland 62:92
gegen Kroatien 20:0

Herren+55:
18. Platz von 19 Teams - Europameister: Slowenien A
gegen Slowenien A 54:103
gegen Italien D 41:49
gegen Deutschland B 50:47
gegen Ungarn 42:57
gegen Deutschland B 43:61
gegen Polen B 89:47

Herren+60A:
11. Platz von 14 Teams - Europameister: Moldawien
gegen Slowenien C 58:69
gegen Serbien 43:69
gegen Deutschland B 61:59
gegen Tschechien 41:56
gegen Deutschland C 64:55

Herren+60B: 
14. Platz von 14 Teams
gegen Deutschland A 41:105
gegen Italien 28:95
gegen Slowenien A 35:85  
gegen Tschechien 26:64
gegen Slowenien B 42:68

Herren+70:
7. Platz von 8 Teams - Europameister: Russland
gegen Lettland 15:55
gegen Russland+75 37:50
gegen Deutschland 26:59
gegen Estland 22:37
gegen Slowenien B 48:20

 

Für weitere Informationen besuchen Sie die Homepage http://www.fimba-austria.at/

ALLE ARTIKEL

Spielansetzungen in der ÖMS

alle Altersgruppen im Einsatz

MEHR

BSPA Podiumsdiskussion

Thema: "Herausforderungen im Athletiktraining"

MEHR

ÖMS-Ergebnisse

MU16: Basket Dukes müssen sich erneut geschlagen geben

           KOS Celovec siegt bei den Wolves

MEHR